Das Forschungsfeld Software-System-Architectures

Das Forschungsfeld Software-System-Architectures stellt die Vernetzung von Mobilitäts- und Produktionsthemen im ICM mit den Vorteilen der Nutzung von Softwarelösungen dar. Ziel dabei ist die Entwicklung vollständig rekonfigurierbarer und modularer Architekturen für Mobilitäts- und Produktionslösungen mittels software-basierter Ansätze.

Das Aufstellen geeigneter Prozesse schafft Voraussetzungen für konvergente Kommunikation und Architekturen, welche wiederum die Grundlagen für den Aufbau einer vertrauenswürdige Datenstruktur schaffen. Im Bereich der Produktionstechnik wird dies die Bahn weg von starren, unflexiblen Produktionssystemen ebnen. Daneben treibt im Fachgebiet der Mobilitätslösungen der Einsatz innovativer Softwarelösungen die vorausschauende Entwicklung Upgrade-fähiger Fahrzeugsysteme voran.

Das Forschungsfeld setzt sich aus den beiden Schnittstellenbereiche Software-defined Manufacturing zum Forschungsfeld Mobility Technologies und Software-defined Mobility  zum Forschungsfeld Manufacturing Systems zusammen. Während im Bereich des Software-defined Manufacturing Themenstellungen um softwaregestützte Modellierung, Aufbau und Präzision von Produktionssystemen erforscht werden, erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im zweitgenannten Themenfeld Fahrzeugvernetzung, vorausschauende Softwareentwicklung, Lebenszyklusbetrachtungen sowie die Konfigurierbarkeit von Mobilitätssysteme.

Forschungsfeld und -themen

Im Forschungsfeld Sotware-System-Architecures wird an vollständig rekonfigurierbaren, modularen Mobilitäts- und Produktionslösungen mittels software-basierter Ansätze geforscht. Die software-definierten Forschungsthemen befinden sich in den Schnittmengen zu den beiden anderen Forschungsfeldern:

  • Software-defined Mobility in der Schnittmenge mit dem Forschungsfeld Mobility Technologies
  • Software-defined Manufacturing in der Schnittmenge mit dem Forschungsfeld Manufacturing Systems

Nathalie Brenner

Forschungsfeldkoordinatorin "Software-Systems-Architecures"

+49 174 6413822
info@icm-bw.de